Haranni Academie

Herzlich Willkommen

DAMON EXPERT Bild

Selbstligierende Brackets sind ein Megatrend in der Kieferorthopädie.

Weltweit stellen die Kieferorthopäden Ihre Behandlungskonzepte unter einbeziehung
frikionsarmer Brackets um. Das Zusammenspiel mit thermoelastischen Bögenn ist
der Schlüssel für eine biologische Zahnbewegung.

Die sanfte Wirkung dieses besonderen Systems mittels passiver Kraftübertragung
gewährleistet, dass eine effektive Zusammenarbeit mit den Gesichtsmuskeln,
der Zunge und Hewebe erzielt wird. Daraus ergibt sich ein System, das sozusagen
zwanglos ganz hervorragende Ergebnisse erbringt, wobei den individuellen
Gegenbenheiten jeden einzelnen Patienten Rechnug getragen wird und forcierte
Expansionen oder Extraktionen im Regelfall überflüssig sind.

In ihrem Zusammenspeil verleihen diese Behandlungskomponenten dem Patienten
das, was er wirklich möchte: ein wunderschönes strahlendes Lächeln in unerwartet
kurzer Zeit. Und das mit nur sehr wenigen zusätzlichen Hilfsmitteln aber deutlich
mehr Komfort für den Patienten. Das DAMON®System bietet weit mehr als
schöne Zähne.


Das DAMON®expert Programm

Das DAMON®expert Programm zeigt Ihnen, wie sich die Vorteile einer verbesserten
Zahnposition und einer harmonischen Gesichtsästhetik realisieren lassen. Anhand
einer Vielzahl von Fällen mit Korrektur dentaler und skelettaler Fehlstellungen
wird aufgezeigt, wie sich bei Einhaltung der empfohlenen Behandlungsschritte
die Vorteile der passiv selbstregulierenden Mechanik optimal in der Praxis
umsetzen lassen.

Bei der Vielzahl von einzelnen Kursangeboten konnten wir Sie die führenden
deutschsprachigen Referenten in einem speziellen postgraduierten Programm
zusammenführen.

Erfahren Sie an 6 Kurstagen das geballte Wissen über die Anwendung,
die Abrechnung und die professionelle Vermarktung des einzigartigen
DAMON®Systems.

  • verminderte Friktion
  • kürzere Stuhlzeit
  • längere Kontrollintervalle
  • verkürzte Behandlungsdauer

bei:

  • schnellenZahnbewegungen
  • geringen kräften
  • weniger Druckschmerzen
  • verringerte resorptionsgefahr